Herausforderungen

Unternehmenskrisen sind in jeder Phase eine Herausforderung. Ob beim Erkennen, Einschätzen oder Überstehen einer Krise - es ist immer das Geschick und die Fähigkeit des Unternehmers gefordert, um auch in schwierigen Situationen richtig zu handeln.

Unternehmenskrisen sind schleichende Prozesse. Rechtzeitiges Erkennen und Gegensteuern sind notwendige Maßnahmen. Der ehrliche Blick auf die unternehmerische Lage und die eigenen Fähigkeiten sind die größte Herausforderung in der Krisenbewältigung oder -prävention.

Die Unternehmenskrise ist für einen Unternehmer ein einschneidendes Ereignis in seinem Unternehmerleben. Der typische mittelständische Unternehmer hat sein Unternehmen meist über Jahrzehnte aufgebaut. Die anspruchsvolle Aufgabe für ihn besteht darin, ob die derzeitige Situation das Unternehmen nur vorübergehend belastet oder existenziell bedroht.

Die erfolgreiche Krisenbewältigung stellt hohe Anforderungen an den Unternehmer und an die Qualifikation seiner Berater. Wirtschaftliche und organisatorische Fragen stehen oft im Mittelpunkt, aber auch juristische Fragen und insbesondere psychologische Aspekte sind nicht zu vernachlässigen.