Turn-Around Beratung

Ziel der Turn-Around Beratung ist die Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden. In einem ganzheitlichen Untersuchungsansatz werden geeignete Maßnahmen und Strategien entwickelt, wie der Krisensituation gegengesteuert und das Vertrauen alter und neuer Kapitalgeber zurückgewonnen werden kann. Soweit eine positive Fortführungsprognose vorliegt, können Betriebe für den Einsatz eines qualifizierten Beraters Zuschüsse zu den Beratungskosten aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) erhalten. Betreut wird das Programm von der KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau und regionalen Partnern, je nach Zuständigkeit die IHK bzw. die Handwerkskammer, die in Vorgesprächen mit den Unternehmen prüfen, ob die Fördervoraussetzungen erfüllt werden und die eine Empfehlung für die Bezuschussung des Beraterhonorars abgeben.

Bitte ermitteln Sie Ihre Kammerzugehörigkeit (über die Ansprechpartner-Suche auf der rechten Seite), damit wir Ihnen weiterführende Informationen als Link anbieten können.

zurück