Versteigerungen

Gemäß § 34 b Gewerbeordnung ist die gewerbsmäßige Versteigerung fremder, beweglicher Sachen oder fremder Rechte, beispielsweise durch Auktionshäuser, erlaubnispflichtig. Die IHK informiert über erlaubnispflichtige Tätigkeiten und gibt Hilfestellung bei der Beantragung der Erlaubnis bzw. ist selbst im Rahmen von Stellungnahmen am Erlaubnisverfahren beteiligt.

Bitte ermitteln Sie Ihre Kammerzugehörigkeit (über die Ansprechpartner-Suche auf der rechten Seite), damit wir Ihnen weiterführende Informationen als Link anbieten können.

zurück