Waffenhandel

In der Bundesrepublik Deutschland besteht für den Handel mit Schusswaffen und Munition keine allgemeine Gewerbefreiheit. Das Waffengesetz sieht für den Handel mit Schusswaffen und Munition eine Waffenhandelserlaubnis vor. Der Nachweis der Fachkunde, der für den Erhalt der Erlaubnis erforderlich ist, erfolgt durch die erfolgreiche Teilnahme an der Fachkundeprüfung der IHK. Über die Vorschriften des Handels mit Schusswaffen und Munition, den Erwerb und das Führen von Schusswaffen sowie weitere waffenrechtliche Vorschriften informiert die IHK.

Bitte ermitteln Sie Ihre Kammerzugehörigkeit (über die Ansprechpartner-Suche auf der rechten Seite), damit wir Ihnen weiterführende Informationen als Link anbieten können.

zurück